FiTZ ART & LIGHT GmbH & Co. KG

ARMIN BAUMGARTEN
DÜSSELDORF

Armin Baumgarten studierte ab 1989 an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig bei Prof. Hinnerk Schrader, Karl Möllers, Prof. Arwed D. Gorella und Prof. Hermann Albert, dessen Meisterschüler er wurde. 1998 zog Armin Baumgarten nach Düsseldorf. Ab 2003 entstanden zahlreiche Skulpturen, zunächst in Gips, die dann in der Gießerei Rolf Kayser/Düsseldorf als Bronzeguss realisiert wurden. 2007 getaltete Armin Baumgarten ein Kreuzbild für die Tersteegenkirche in Düsseldorf. Seit 2012 entstanden Bronzeskulpturen im öffentlichen Raum, so beispielsweise eine überlebensgroße Figur im Münchener Stadtbild (Nymphenburger Straße 22). (Quelle: Wikipedia)